Schonzeiten und Schonmaße für das Angeln am Bodensee

Aufgrund eines Abkommens zur Erhaltung der Fische im Bodensee zwischen den anliegenden Staaten und dem Freistaat Lichtenstein gelten für den Bodensee folgende Schonzeiten und Schonmaße in Deutschland Österreich und der Schweiz. Bitte beachten Sie immer die Schonzeiten und Schonmaße im für das Gewässer ausgestellten Anglererlaubnisschein!

Bodensee - Deutschland 

Fischart 
Schonzeit 
Schonmaß
Blaufelchen 15.10. - 10.01. 35 cm
Andere Felchen 15.10. - 10.01. 30 cm
Äsche 01.02. - 30.04. 30 cm
Forellen 01.11. - 10.01. 50 cm
Regenbogenforellen - -
Seeseibling (Rötel) 01.11. - 31.12. 25 cm
Hecht Anlandepflicht -
Zander 01.04. - 31.05. 40 cm
Barsch 01.05. - 20.05. -
Karpfen - 25 cm
Schleie - 20 cm
Aal - 40 cm

 Bodensee - Österreich / Revier Bilgeri:

Fischart 
Schonzeit 
Schonmaß Max Fische 
am Tag:
Blaufelchen 15.10. - 10.01. 30 cm  
Andere Felchen 15.10. - 10.01. 30 cm  
Äsche 01.02. - 30.04. 30 cm  
Seeforelle 01.11. - 10.01. 50 cm  
Seeseibling 01.11. - 31.12. 25 cm  
Hecht 01.04. - 20.05. 50 cm  2 stk. 
Zander 01.04. - 31.05. 40 cm 2 stk, 
Barsch 01.05. - 20.05. - 35 stk. 
Karpfen 01.05. - 15.06. 25 cm 2 stk. 
Schleie 01.05. - 15.06. 25 cm 5 stk.
Aal - 50 cm  
Brachsen 01.05. - 15.06. 25 cm 5 stk.

Für den Untersee gelten nach Unterseefischereiverordnung folgende Schonmaße und Schonzeiten:

Fischart 
Schonzeit Schonmaß 
Felchen 15.10. - 18.12. 30 cm
Äsche 01.02. - 30.04. 30 cm
Forellen 01.10. - 31.12. 35 cm
Hecht 15.03. - 15.05. 40
Zander - 35 cm
Barsch 15 Tage nach besonderer Festsetzung -
Aal - 50 cm
Wels - 100 cm